Von den Ruderbooten auf die Ruderergometer

20.11.2018

Ideale Bedingungen am Stausee Garsten

Nachdem in den letzten Wochen das traumhafte Herbstwetter noch einige Ruderausfahrten ermöglichte, ist damit nun wohl für heuer Schluss. Im Bootshaus Garsten wurden bereits die ersten Vorkehrungen für die Einwinterung durchgeführt.

Schöne Herbsttage
Der warme und freundliche Herbst wurde von einigen unserer Mitglieder noch für die ein oder andere Ausfahrt genutzt. Vor allem am Stausee Garsten waren Nachwuchs- und BreitensportlerInnen noch in den Ruderbooten unterwegs. Einziger Nachteil war, dass es schon früh finster wurde. Dennoch freute sich das Ruderherz, wenn man Mitte November noch aufs Wasser gehen und somit dem Trockentraining ausweichen konnte. In weiser Voraussicht haben Obmann Ing. Walter Rust und Stellvertreterin Lisa Hirtenlehner jedoch auch bereits an das Ende der diesjährigen Rudersaison gedacht. So wurde das schöne Wetter auch für die ersten Vorkehrungen für die Einwinterung genutzt.

Überraschender Wintereinbruch
Der Wetterumschwung und die ersten Schneeflocken ließen nicht lange auf sich warten. Umso erfreulicher ist es, dass im Bootshaus Garsten schon das Motorboot herausgenommen und gereinigt wurde. Es steht nun im Zelt, welches leer geräumt wurde. Die darin gelegenen Boote wurden von einigen jungen Ruderinnen abmontiert und auf den Hänger gelegt. Unser Hänger überwintert in der Bootshalle in Steyr. Auch die Fahnen am Mast wurden eingezogen. Diese müssen erneuert werden, da sie bei einem Sturm in Mitleidenschaft gezogen wurden.
Für das Training während der kalten Jahreszeit steht uns seit Sommer ein Trainingsraum beim Expert Wild (gegenüber vom Solar Focus) zur Verfügung. Die Jugend absolviert dort bereits regelmäßig ihr Krafttraining und einige Ausdauereinheiten auf den Ruderergometern. Die Gestaltung des Raums ist noch nicht vollendet, wird aber hoffentlich in den kommenden Wochen abgeschlossen - somit steht einem Training nichts mehr im Weg!

Der RV Steyr bedankt sich herzlich bei allen Beteiligten, die bei den Vorkehrungen mitgewirkt haben!