Sanierungsarbeiten Kraftwerk Garsten: wochenlang KEIN Ruderbetrieb möglich

02.06.2019

Der Stauraum wird wochenlang nicht voll sein

Ab 3. Juni ist kein Ruderbetrieb im Bootshaus Garsten möglich. Grund dafür sind umfassende Sanierungsarbeiten beim Kraftwerk Garsten/St. Ulrich.

Drei Monate ohne Wasser
Der Wasserstand im Stauraum Garsten wird voraussichtlich bis Mitte/Ende August so niedrig sein, dass es nicht möglich ist, Boote ins Wasser zu setzen. Dies wirtk sich erheblich auf unseren gewohnten Ruderbetrieb aus. In diesem Zeitraum werden wir versuchen auf das Bootshaus in Steyr am Rennbahnweg auszuweichen. Da dort aber die Strömung wesentlich stärker ist und der Wasserstand schwankt, kann kein regelmäßiger Trainingsbetrieb garantiert werden.

Die Bedingungen eignen sich dort nicht für das Wettkampf-Training und für viele unserer Mitglieder ist die Strecke unbekannt. Vorallem die Anfänger werden wohl oder übel in den Trainingsraum ausweichen müssen. Dennoch möchte der Vorstand das Bootshaus in Steyr in dieser Zeit beleben, weshalb geplant ist, das heurige Sommerfest dort auszurichten.