Coronavirus Pandemie: Einstellung des Vereinsbetriebs bis auf Widerruf

15.03.2020

Die derzeitige Entwicklung der Coronavirus Pandemie führt zu zahlreichen Einschränkungen in unserem Leben – auch in unserem Vereinsleben. Wir stehen alle in der Verantwortung, das Ansteckungsrisiko mit Covid-19 zu minimieren. Deshalb sind die von der Bundesregierung eingeführten Gesetze, Verordnungen und Erlässe ebenso von uns als Sportverein einzuhalten.

Auch auf Empfehlung des Österreichischen Ruderverbands und unseres Wirtschafts- und Sportlandesrates Markus Achleitner, hat der Vorstand des Ruderverein Steyr 1888 am 15.03.2020 folgenden Beschluss gefasst:

Ab sofort ist der GESAMTE Trainingsbetrieb am Wasser sowie in unserem Trainingsraum bis auf Widerruf eingestellt. Auch von gemeinsamen Treffen auf den Vereinsgeländen ist abzusehen.

Es sind auch keine Einzeltrainings erlaubt, weder Indoor noch Outdoor!

Der Vorstand appelliert an alle, diesen Maßnahmen Folge zu leisten! Als gemeinnütziger Sportverein ist es eine unserer wichtigsten Aufgaben, einen Beitrag zur Gesundheit unserer Gesellschaft zu leisten. Gemeinsam – wie im Sport üblich – können wir die Ausweitung des Virus in unserer Umgebung zumindest verlangsamen. Bei Nichteinhaltung ist mit allen von der Bundesregierung bekanntgegebenen Strafen zu rechnen und zieht automatisch die Rückverrechnung bzw. Nichtausschüttung sämtlicher öffentlicher Förderungen nach sich.

Wir wünschen euch in den nächsten Wochen alles Gute und viel Gesundheit für euch und eure Familien!

Der Vorstand des Ruderverein Steyr 1888