30K Ergo Challenge: Steyrer Teilnahme fest in weiblicher Hand

22.12.2019

Über die Feiertage bleiben die Ergos unbenützt

Von 16. bis 22. Dezember ging der 3. Durchgang der 30K Ergo Challenge über die Bühne. Der RV Steyr war wieder mit sieben TeilnehmerInnen vertreten. Auffällig: sechs der sieben StarterInnen sind weiblich.

Frauenpower
Beim dritten von sechs Durchgängen konnten wieder persönliche Bestleistungen von unseren Mitgliedern eingefahren werden. Barbara schaffte erstmals einen 500er-Schnitt von 2:15.5 - Gratulation! Das regelmäßige Training zahlt sich aus! Lisa H. knackte als eine der wenigen Frauen die 7.500m Marke und konnte in den 30 Minuten 7.542m zurücklegen.
Theresa und Maria ließen ebenfalls die Ergos glühen, auch wenn sie zuvor gesundheitlich etwas angeschlagen waren. Neu dabei waren bei diesem Durchgang Lisa L. und Hannah S., welche in der U23 Klasse am Start waren.

Aus gesundheitlichen Gründen konnten Franz und Kurt leider nicht mitmachen. Die Ehre der Männer rettete aber Hannes, der als einziger männlicher Teilnehmer mit von der Partie war. Auch er konnte sich über eine persönliche Bestleistung freuen - 119m mehr im Vergelich zum 2. Durchgang.Herzlichen Glückwunsch!

Ergebnisse

Nun geht es für die TeilnehmerInnen in die wohlverdiente Weihnachtspause. Das Training wird jedoch zeitig wieder aufgenommen, immerhin steht bereits ab 6. Jänner der nächste Durchgang an.