30K Ergo Challenge: letzter Durchgang bringt erneut persönliche Rekorde

09.03.2020

Von 02.-08. März fand der sechste und letzte Durchgang der 30K Ergo Challenge statt. Aus Steyr waren sechs TeilnehmerInnen vertreten, die 30 Minuten Vollgas gaben. Dabei erreichten einige erneut persönliche Bestleistungen.

Tolle Leistungen zum Abschluss
Die Teilnahme an der 30K Ergo Challenge konnten einige unserer Mitglieder bravourös meistern. Zum Abschluss holten die RuderInnen noch einmal alles aus sich heraus. Neben den fünf weiblichen Starterinnen Larissa, Hannah S., Lisa H., Maria und Barbara, ließ es sich auch Franz nicht nehmen, den letzten Durchgang zu bestreiten.
Das Training in den vergangenen Wochen und Monaten hat sich definitiv gelohnt. Der Großteil konnte sich von Durchgang zu Durchgang steigern.

Jeder für sich, aber trotzdem gemeinsam
Obwohl auf den Ruderergometern jeder für sich um jeden einzelnen Meter kämpft, zählt in der Wertung die Leistung des gesamten Vereins. "Das tolle an der Challenge ist, dass sich TeilnehmerInnen unterschiedlicher Alters- und Leistungsgruppen gegenseitig motivieren und dass die 30 Minuten Abwechslung in das Wintertraining bringen", erklärt Obfrau Lisa Hirtenlehner.

Aus unseren Reihen haben in Summe zehn Mitglieder teilgenommen (sieben weiblich/drei männlich) und dabei über 235km zurückgelegt! Aufgrund des positiven Feedbacks, wird auch im Herbst/Winter 2020 wieder eine Teilnahme angestrebt - dafür trainiert werden kann aber schon jetzt!